Mittwoch, 20. Juli 2016
Pastitio a la Maria



Pastitio a la Maria


Ein Klassiker aus der griechischen Küche, der nicht schwierig ist, aber
beim Anschneiden des Wunderwerkes merkt man sofort, ob es mit Liebe
gekocht und sortiert wurde oder eben nicht.
Es ist wichtig, dass der Auflauf etwas ruhen und sacken kann und die Makkaroni
ordentlich geschichtet sind, damit das Anschneiden auch gelingt.
Einen Tag danach schmeckt der Auflauf sogar noch besser.

Das Rezept ist für eine große Auflaufform bestimmt und sollte für zehn
Personen reichen. Dazu reicht man einen frischen Salat und Brot.

Makkaroni werden geschichtet mit einer Hackfleischsoße und abschließend
mit einer Bechamel gekrönt.

Hackfleischsoße:

200 ml Olivenöl
2 Schalotten
1 kg Rindergehacktes
1 Dose gehackte Tomaten
Salz, Pfeffer, 1 TL Zimt, 1 TL Bohnenkraut, 1 TL Oregano,
1 Bund glatte Petersilie

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die klein geschnittenen
Schalotten mit dem Hackfleisch darin anbraten.
Nach und nach die übrigen Zutaten dazugeben. Unter Rühren sollte
das Hackfleisch garen und krümelig werden.
Wenn es gegart ist und eine homogene Masse entstanden ist, zur Seite
stellen.

500 g Makkaroni in reichlich Wasser unter Zugabe von 2 TL Salz
und 2 EL Olivenöl garen.

Bechamelsoße:

100 g Butter
ca. 120 g gesiebtes Mehl
1 l Milch
5 verquirlte Eier
150 geriebener Kefalotiri, ersatzweise Pecorino
weitere 50 g Kefalotiri für das Schichten
1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Muskat

Butter in einem Topf erwärmen. Milch unter Rühren dazugeben,
anschließend sachte das gesiebte Mehl unterheben, weiterrühren, damit
keine Flocken entstehen.
Salz, Pfeffer, Muskat unterheben.
Vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen und nun die verquirlten Eier
und den Kefalotiri unterheben.

Eine große rechteckige Auflaufform mit etwas Butter einfetten.

Nun die Hälfte der Makkaroni ordentlich sortiert in die Form legen, etwas
Käse darüber streuen. Die Hackfleischmasse darüber geben.
Die zweite Hälfte der Makkaroni ordentlich darauf verteilen. Etwas andrücken.
Nun die Bechamelsoße verteilen und versuchen alles damit abzudecken.
Wer mag, kann noch etwas Paniermehl darüberstreuen.

Für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad geben.
Etwas stehen lassen, damit die Auflauf sacken kann für das Anschneiden.

... link (0 Kommentare)   ... comment