Montag, 8. August 2016
Mini Pastitio
Mini-Pastitio a la Maria



Die Idee entstand, weil ich eine kleine Portion Pastitio herstellen wollte.
Es muss ja nicht immer eine Megaportion Bechamel sein. Und nicht immer
hat man Lust, für viele Freunde einen Auflauf zu kochen.

Etwas Kleines sollte entstehen, ein Leckerchen und vielleicht auch eine neue
Meze-Idee.

Für 6 Personen

Die Aufgabe: Blätterteig wird mit gekochten Makkaroni in Schneckenform bestückt.
Eine Soße aus Milch, Sahne, Hackfleisch und Käse wird darüber gegossen. Wer mag, kann noch etwas Käse darüber raspeln.
Die Kombination Blätterteig und Pasta ist ungewöhnlich, aber überrascht definitiv im Geschmack.

6 Blätter TK-Blätterteig
400 g Rindergehacktes
Salz, Pfeffer, Paprika, etwas glatte Petersilie
etwas Muskat, 1 TL Oregano, 1 TL Bohnenkraut
1 Schalotte
1 rote Paprikaschote
4 EL Olivenöl
1 Fleischtomate
125 ml Milch
125 ml Sahne
ca. 30 g gesiebtes Mehl
50 g Gouda oder Pecorino
250 g Makkaroni
20 g Butter

Zunächst die Makkaroni mit Salz und etwas Öl bissfest kochen.

Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen.
Schalotte, Fleischtomate und Paprika kleinschneiden und im Öl anbraten.
Salz, Pfeffer, Paprika dazugeben. Abschmecken.
Hackfleisch dazugeben. Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano und Bohnenkraut dazugeben.
Ca. 15 Minuten bei kleiner Flamme anbraten und dabei mit einem Holzlöffel gelegentlich
rühren, bis das Hackfleisch krümelig wird.

Blätterteig auftauen lassen, Backofen auf 180 Grad vorheizen.

In einem Topf die Milch und die Sahne erhitzen. Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben.
Wenn das Gemisch heiß genug ist, das Mehl hineinsieben und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen eindicken lassen. Käse unterheben bis er geschmolzen ist.


6 Auflaufformen mit etwas Butter einfetten.

Die Blätterteigplatten in die jeweilige Form legen, etwas andrücken.

Nun die Makkaroni ordentlich in Form einer Schnecke auf dem Blätterteig verteilen bis die Form ausgefüllt ist.

Nun das Milch-Sahne-Gemisch mit dem Hackfleisch mischen und mit einer Kelle auf den Makkaroni verteilen.
Wer mag, kann noch etwas geraspelten Käse darüber streuen.

Für 30 Minuten bei 180 Grad backen. Der Blätterteig sollte Farbe angenommen haben, dann ist es gar.

Eure Maria

... link (1 Kommentar)   ... comment